Marie-Curie-, Kunft-, Wipperfürther -, Bertram-, Solinger -, Waldecker Straße, Gothaer Platz, Weimarer Straße, Koburger -, Weimarer -, Geraer Platz, Geraer Straße, Höhenberger Kirchweg
10. Juni 2017

Etappe Nr. 235, Länge: 5,5 km

Ein Freund wollte mich auf der linken Rheinseite besuchen, er kannte den Weg mit dem Auto aus Ostfriesland nur nach Köln-Kalk, also rechts­rheinisch. Ich sagte ihm, er solle einfach nicht in Kalk von der Autobahn abfahren, sondern weiter geradeaus über die Zoobrücke über den Rhein und dann da und dortlang. Er rief mich von unterwegs an, er wäre meinen Instruktionen genau gefolgt und jetzt in Deutz. Nach der Kalker Ausfahrt sei er ewig auf der Brücke gefahren (siehe Bild #9) und dann irgendwann runter. Ich fragte, wieso er denn dann in Deutz sei. Ob er denn über die Brücke gefahren sei. „Ja. Kilo­meterlang.“ Aber Deutz sei immer noch die falsche Rhein­seite. Ob er denn über diesen großen Fluss gefahren sei. „Ähm, hrmhrm, nee, okay, melde mich wieder …“

Diese Anfahrt erkunde ich (in der anderen Richtung), meine alte Heimat Kalk am Rande streifend – hier scheint die Zeit stehen geblieben zu sein –, in Buchforst durch einen 300 Meter langen Tunnel unter der Eisenbahn durch … Wow! Auf den Brücken hat man tolle Perspek­tiven, der Tunnel ist ein Abenteuer für sich – so dicht an den Autos –, in Hö­hen­berg dann wirklich schöne Reihen­häuser: die falsche Rhein­seite ist nicht so falsch!


Feed abonnieren
Infos zu diesem Projekt
Kontakt & Copyright
Hilfe
Ganz Köln bei Facebook
Ganz Köln bei Instagram